Parodontitis ist neben Karies die häufigste Ursache für den Verlust der Zähne. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung leidet unter Parodontitis. Zahnfleischerkrankungen werden durch sich im Zahnbelag befindende Bakterien verursacht. Diese entzündlichen Geschehen werden neben einer genetischen Prädisposition auch vor allem durch das Rauchen gefördert. Charakteristisch für diese Erkrankung ist Zahnfleischbluten, Mundgeruch, Zahnlockerung und Zahnfleischschwund. Sollten Sie eines dieser Symptome bei sich feststellen, ist es höchste Zeit zu handeln und Ihren Zahnarzt aufzusuchen. Wir haben es uns zur Aufgabe gesetzt, durch sanfte Behandlungsmethoden der modernen Parodontologie, dauerhaft haltbare, gesunde und komfortable Zahnverhältnisse zu schaffen. Dabei diagnostizieren, beraten und therapieren wir auch unter ganzheitlichen Aspekten, denn die parodontale Erkrankung betrifft den ganzen Organismus und geht über den Mund hinaus.

Der Behandlungserfolg stützt sich auf zwei wesentliche Säulen. Ihre Mitarbeit und von unserer Seite ein umfassendes Nachsorgeprogramm mit eingehender Nachuntersuchung und anschließender professioneller Zahnreinigung schützt Sie vor Wiedererkrankung und ermöglicht ein schnelles Eingreifen, falls Probleme auftreten. Entscheiden Sie sich für gesundes, straffes Zahnfleisch, feste Zähne und ein strahlendes, schönes Lächeln.